Wegwerfen ist billiger als spenden

Vor einigen Tagen in BRAND EINS gelesen und festgestellt, dass ich EXAKT genau diese Situation auch schon hatte. Seinerzeit ist mir von einem ortsansässigen Grossunternehmen angeboten worden, hochwertige, sondergefertigte Verpackungskoffer „kostenfrei“ zu übernehmen. Man hätte die Dinger irgendwie verwenden können. Einziger Haken: 650 Stück auf einen Schuss, dass sind einige LKW-Ladungen, dafür aber kostenlos. Last but not least: Management hat sich entschieden, dass eine Vernichtung dieser Transportbehälter (zertifiziert natürlich) billiger ist als sie als Spende abzugeben. UN GL AU BL ICH!!!!!!

Kommentar verfassen