Freiheit

Wann werde ich wieder so frei sein wie jetzt; wie hier auf dem Camino. Habe ich den Wunsch eine Pause zu machen, mache ich eine Pause. Habe ich Lust etwas zu essen, zu trinken, trinke und esse ich, jetzt und hier. Trotz der Anstrengungen fühle ich mich lebendig, weil ich hier bin, da wo ich sein sollte und tue was ich möchte. Sehr selten, dass soetwas im Alltag möglich ist.

Zeit der Gnade

Die Pilgerschaft ist eine Zeit der Gnade. Ich bewege mich auf Santiago zu, ich geh´ voran, ich folge den einfachen Zeichen. Gemeinsam mit Weggefährten, die mit mir eine Weile des Weges gehen, die ich wieder verlasse, wieder finde nach einige Tagen oder auch nie mehr in meinem Leben wieder sehen werde, nähere ich mich dem Ende. Das Ende ist das Ziel. Santiago.